Thomas Tweer
Geschäftsführer

Diakoniewerk
Neues Ufer gGmbH

OT Rampe
Retgendorfer Straße 4

19067 Leezen

Fon: 03866 67-0
Fax: 03866 67-110


Kontakt per Mail


Google Maps

… das Motto der Diakoniewerk Neues Ufer gGmbH hat viele Gesichter:

In Kitas und bei der Frühförderung bedürfen die Jüngsten besonderer Obhut.  Neben der Vermittlung von Wissen ist für Schüler und Jugendliche auch die Vermittlung von Werten und Tugenden wichtig. Natürlich darf auch die Auseinandersetzung mit aktuellen wichtigen und manchmal kritischen gesellschaftspolitischen Themen nicht fehlen: Auch sie gibt Orientierung für das weitere Leben.

Pflegebedürftige Menschen, die nach einem Unfall, durch Krankheit oder im Alter auf Andere angewiesen sind, benötigen kompetente und liebevolle Pflege und Fürsorge. Ihren Interessen und ihrer Mobilität entsprechend finden sie in einem unserer Pflegeheime ein neues Zuhause oder sie entscheiden sich dafür, im Rosenhof eine Wohnung mit Betreuungsangeboten zu mieten.

Verständnis, Zuneigung und tatkräftige Unterstützung sind ebenso wichtig für Menschen, die ihr Leben mit einer körperlichen oder geistigen Einschränkung meistern. Wir wertschätzen ihre Selbstbestimmtheit und unterstützen eine größtmögliche Selbständigkeit. Viele von ihnen arbeiten tagsüber in unseren Ramper Werkstätten und fahren danach in ihr Zuhause, das sie aus dem Angebot verschiedener Wohnformen gewählt haben.

Geschäftsführer Thomas Tweer: „So vielfältig die Menschen, ihre Bedürfnisse und Wünsche sind – wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für sie da zu sein: Und weil das neben all der Verantwortung und den Sorgen auch Spaß machen kann, laden wir auch Sie ein, dabei zu sein!“