Diakoniewerk
Neues Ufer gGmbH

Retgendorfer Straße 4
19067 Rampe

Fon: 03866 67-0
Fax: 03866 67-110


Kontakt per Mail


Google Maps

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

nächstes RAMPER UFERFEST: 28. Mai 2016, 11 bis 17 Uhr

21.07.2018: SVZ Beitrag "Fahnder spüren Kita-Einbrecher auf"

Schweriner Volkszeitung online: „23-jähriger Schweriner in Hamburg verhaftet/Erfolgreiche Kripo-Recherche im Netz. Von Christian Koepke

Schwerin – Personen, an deren Türen sie klingeln, verstecken sich gerne mal in Bettkästen oder Verschlägen, steigen auch in einen Kühlschrank und halten kurz die Luft an, wenn es sein muss – nur um nicht entdeckt zu werden. Jan Wilske und Thomas Bleckwehl sind Fahnder beim Schweriner Kriminalkommissariat. Ihre Aufgabe: Haftbefehle vollstrecken. Ihr jüngster Coup: In Hamburg spürten sie in dieser Woche den 23-jährigen Schweriner auf, der in mehrere Kindergärten in der Landeshauptstadt eingebrochen sein soll (SVZ berichtete)….“

Weiterlesen

19.07.2018: SVZ Beitrag "Lomonossowstraße: Suppenküche schließt"

Schweriner Volkszeitung online: "Muesser Holz - Die Tage der Suppenküche in der Lomonossowstraße 6 sind gezählt. Am 23. Juli wird die Einrichtung geschlossen. „Der Block in der Lomonossowstraße soll abgerissen werden und einen Alternativstandort für die Suppenküche haben wir leider nicht gefunden“, sagt Ines Jammer-Lühr vom Vorstand der Schweriner Tafel. Im Mueßer Holz gäbe es inzwischen jedoch eine ganze Reihe von Anlaufpunkten, so dass die Zahl der Gäste in der Suppenküche auch zurückgegangen sei.

Viele regelmäßige Besucher bedauern allerdings die geplante Schließung der Küche. Es wäre schade, wenn diese Möglichkeit, „eine preisgünstige und geschmackvolle Mahlzeit zu bekommen“, in Zukunft wegfällt, schreibt eine Schwerinerin an unsere Zeitung. „Schweren Herzens“ müsse sie sich nun etwas anderes suchen.

Für die Textilbörse des Diakoniewerks Neues Ufer, die bisher auch in der Lomonossowstraße 6 untergebracht war, wurde ein neuer Standort gefunden...."

Weiterlesen

03.07.2018_ SVZ Beitrag "Hummel, Biene und Co. im Zoo"

Schweriner Volkszeitung online: "Schwerin - Hautnah mit den friedlichen Tierchen in Kontakt treten, können Besucher morgen beim Landeszootag um 11.30 Uhr oberhalb der Pinguinanlage...."

Weiterlesen und erfahren, wie sich "Monte-Schüler" beteiligen!